Dr. Hanna Milling

Mediatorin, Trainerin, Coach

Hanna Milling

Mein Ansatz

Mir geht es darum, Menschen dabei zu unterstützen, entstandene Probleme und Konflikte selbstverantwortlich zu klären, neue Perspektiven zu entdecken und individuelle Lösungen zu finden.
Ich sehe Konflikte und Krisen als wichtige Prozesse, die – kreativ genutzt – Chancen für positive Veränderung und Wachstum hervorbringen.

Methodische Vielfalt, professionelles Wissen, interkulturelle Sensibilität und respektvolle Neugier gegenüber den unterschiedlichsten Menschen, Kulturen und Situationen zeichnen meine Arbeit aus.

In Training und Lehre lege ich stets Wert auf die Balance zwischen wissenschaftlich-theoretischem Anspruch und handlungsorientiertem Praxisbezug, zwischen erfahrungsbasiertem Erleben und kritischer Reflexion.

Arbeitsschwerpunkte

Mediation und Klärungshilfe

  • Zwischen zwei Konfliktparteien
  • In Gruppen und Teams
  • In und zwischen Unternehmen und Organisationen
  • Im interkulturellen und internationalen Kontext

Training

  • Kommunikation & Gesprächsführung
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Konfliktmanagement & Mediation
  • Teamentwicklung
  • Kreativitätstechniken
  • Storytelling

Coaching

  • Persönliche Veränderungsprozesse
  • Konstruktive Konfliktlösung
  • Vorbereitung schwieriger Gespräche
  • Vorbereitung von Auslandsaufenthalten
  • Interkulturelle Zusammenarbeit

Lehre & Forschung

  • Mediation, Konfliktvermittlung
  • Interkulturalität, Interkulturelle Kommunikation
  • Stereotypen- und Perzeptionsforschung, Fremd- und Selbstwahrnehmung
  • Konstruktivistische Medientheorie
  • Nationale und kulturelle Identität

Arbeitssprachen

Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch

[ zum Seitenanfang ]

 

Referenzen

Als Trainerin, Dozentin und Ausbilderin war und bin ich für diverse Institutionen und Einrichtungen, Hochschulen, Stiftungen, Unternehmen und Organisationen im In- und Ausland tätig. Als Mediatorin arbeite ich schwerpunktmäßig für (internationale) Organisationen, Verbände und kleine bis mittelständische Unternehmen sowie im Privatbereich.
Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Referenzen.

Hochschulen & Forschungseinrichtungen

Alice-Salomon-Hochschule Berlin
Friedrich-Schiller-Universität Jena
GYA - Global Young Academy, Berlin
h_da - Hochschule Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Justus-Liebig Universität Gießen (GCSC)
Leibniz Institut ZALF, Müncheberg
Leibniz Institut IAMO, Halle
Leibniz Universität Hannover
Martin Luther Universität Halle
Philipps Universität Marburg
Universität Heidelberg
Universität Karlsruhe
Universität Passau
Universität Regensburg
Universität Saarbrücken
Theakademie – internationale Schauspielhochschule Berlin

Mediationsinstitute

Birgit Keydel GmbH
Inmedio Frankfurt und Bamberg
Klären & Lösen, Berlin
MAB - Mediationsakademie Berlin
Peter Knapp coaches & catalysts
REGC - Réseau Européen de Gestion de Conflits
Sächsisches Institut für Mediation e.V.
Step Berlin

Unternehmen, Organisationen, Institute, Stiftungen

ANU M-V e.V.
Bürgernetzwerk Bildung der VBKI, Berlin
BQN - Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für MigrantInnen
BVG - Berliner Verkehrsbetriebe
Centre Français de Berlin, Berlin
Centre Franco-Allemand de Provence, Aix-en-Provence
Charité - Universitätsmedizin Berlin
DAA - Deutsche Angestellten Akademie GmbH, Hamburg
DAAD - Deutscher akademischer Austauschdienst 
DFJW- Deutsch-französisches Jugendwerk
DGIM - Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Daimler AG
Deutsch-italienischer Verband onde e.V., Passau, Bonn
Deutsche Krebshilfe e.V.
EADS Deutschland GmbH
Embassy of Canada, Berlin
Friedrich Ebert Stiftung
Heilbronner Runde, Arbeitsrechtskanzlei Beate Maihöfer
Hestia Frauenhaus, Berlin
ias Gruppe / dbgs Gesundheitsservice GmbH
Intercultures GmbH, Berlin
Interculture e.V., Jena
IBS Berlin
Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V
Landesverwaltung Dahme-Spreewald
Rancho Esperanza, Juquilillo/Nicaragua
RESEO, Brüssel
Respea - Resources to perform abroad, Berlin 
Roche Diagnostics GmbH
Sparkasse Minden-Lübbecke
Théâtre du Capitole, Toulouse
UBA - Umwelt Bundesamt, Berlin/Dessau
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
WZB - Wisenschaftszentrum Berlin
50Herz, Berlin
ZWM - Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V., Speyer


[ zum Seitenanfang ]

 

Ausbildung und Qualifikationen

  • Doktor der Philosophie
    • Doktorarbeit zum Thema: Das Fremde im Spiegel des Selbst. Deutschland seit dem Mauerfall aus Sicht französischer, italienischer und spanischer Deutschlandexperten.
    • Studium der Sprachen-, Wirtschafts-, und Kulturraumstudien/International Cultural and Business Studies
  • Mediatorin und Ausbilderin für Mediation BM®
    anerkannt vom Bundesverband Mediation e.V.
  • Klärungshelferin
    ausgebildet von Christian Prior und Tilman Metzger
  • Animateur interprète
    Ausbildung zur deutsch-französischen Gruppendolmetscherin
  • Lachtrainerin
    Ausbildung zur Lachyogatrainerin nach Dr. Madan Kataria
  • Fortbildungen in den Bereichen Training, Beratung, Mediation
    • Trainingsmethoden für interkulturelle Kommunikation (Universität Passau)
    • Interkulturelle Teamentwicklung (Interculture)
    • Kommunikation und Moderation (Universität Passau)
    • Präsentation und Visualisierung (Universität Passau)
    • Unternehmenskultur und Wissensmanagement (Onde e.V.)
    • (Interkulturelles) Projekt- und Prozessmanagement (Viadrina)
    • Arbeit mit dem Inneren Team (mit Schulz von Thun)
    • Kontingenzmodell (mit Friedrich Glasl)
    • Transcend-Methode (mit Johann Galtung)
    • Metaphernbrücke (mit Ed Watzke)
    • Playbacktheater (mit Anikó Kaposvári und Ed Watzke)
    • Problemlösen in interkulturellen Teams (mit Prof. Stefan Strohschneider)
    • Ausbildungs- und Fallsupervision für MediatorInnen (mit Carla van Kaldenkerken)

[ zum Seitenanfang ]

 

 

Probleme kann man nie durch die gleiche Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Albert Einstein